Startseite
    Ukis Blog
    Makotos Blog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/maki-sushi

Gratis bloggen bei
myblog.de





24 Stunden-Lauf

Hallo ^^

Mein erster Eintrag, gleich am ersten Tag. Ich muss meine Produktiven zehn Minuten haben XD. In diesem Blog werde ich mich wie der Titel schon sagt über den 24 Stunden-Lauf auslassen, der von meiner Schule anberaumt wurde. Aber fangen wir ganz von vorn an.

(Ich sehe es schon kommen, dass ich mich nicht genau am die Angaben am Anfang halten kann, aber ich werde mich einfach mal über meinen Alttag auslassen hier ^^ )

Es begann eines Tages in einer der gähnend langen GSW-Stunden, in denen ich wie üblich, das Geplapper meiner "normalsterblichen" Mitschüler ignorierend, (wie ich sie nenne) auf meinem Platz saß und zeichnete. Wie schon gesagt zeichne ich nur im Unterricht wenn mir äußerst langweilig ist. Meine Lehrerin regte sich wiedermal über die mangelnde Arbeitsmoral meiner Klasse auf und fluchte und so weiter und so fort. Irgendwann kam sie dann zum nächsten Tagespunkt über. Anscheinend hatte unsere werte Frau Schuldirektorin mit dem Bürgermeister gewettet, dass die Schüler dieser Schule, so und soviele Runden in 24 h laufen könnten. Gut. In der Zeitung wurde dann später behauptet wir hätten alles gewusst und wären gefragt worden. Dass wir alle vor vollendete Tatsachen gestellt wurden ist natürlich nicht wahr. Wie komme ich nur darauf ungerecht behandelt zu werden. Unfassbar, diese Jugend von heute -_-°. Alles lief darauf hinaus, dass wir, falls wir die Wette verlieren sollten Sozialdienst ableisten sollten . Immerhin haben wir als Abschlussklasse nichts besseres zutun als Müll zu sammeln. Wie die Pisa-Studie schon sagte, wir deutschen Schüler sind eh zu nichts anderem nutze. Müll zu sammeln liegt gerade noch in unserem Bildungsfeld. (Jedenfalls glaube ich, dass gewisse Leute das so sehen >>. Alles in Allem haben wir den Lauf zwar gewonnen. Dennoch, kam wieder die lustige EIgenschaft meiner Direktorin zum Vorschein. "Ach Hans...heb doch das mal bitte auf". (Sorry an alle Leute die Hans heíßen XDD aber das brauchte ich als Beispiel). RIchtig. Auch im Unterricht beauftragt die Gute, Schüler, Müll aufzusammeln, der ihr gerade ins Blickfeld kommt. Ob Kaugummipapier oder Brötchentüte, dieser Frau ist nichts zu schade, als dass es nicht von ihren Schülern aufgesammelt werden könnte. Wir konnten gerade noch vom Sportplatz fliehen. Währen wir nur 3 Minuten länger geblieben hätten wir auch sammeln müssen... Ich kann nur sagen...ich bin so froh, wenn ich im Sommer von dieser Schule wegkomme.

(*Schulternmassier* Ich bin immernoch ganz fertig von der Verkündung der Mathenoten heute...chuu )

 

22.6.07 23:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung